English

Was ist AdobeARM.exe?

Die Original AdobeARM.exe Datei gehört zur Adobe Reader Software von Adobe Systems.

AdobeArM steht für Adobe Reader and Acrobat Manager

AdobeARM.exe ist eine Windows EXE Datei. EXE ist die Abkürzung für executable file, zu deutsch ausführbare Datei. Diese kann auf Ihrem Computer Einstellungen ändern oder schlimmstenfalls auch Schaden anrichten. Dieses offene Datei Informationsforum hilft Ihnen, wenn Sie wissen möchten, ob die Datei unnötig oder sogar schädlich ist bzw. wie Sie AdobeARM.exe Fehler beseitigen oder die zugehörige Adobe Reader and Acrobat Manager Software deinstallieren.

Hier klicken, um einen Gratis Scan nach AdobeARM.exe Fehlern zu starten

AdobeARM.exe Datei Info

Windows Task-Manager mit AdobeARM
Der AdobeARM Prozess im Windows Task-Manager

Der Prozess Adobe Reader and Acrobat Manager oder Adobe Reader X (Version (10.1.2)) oder Windows Update Application Launcher

gehört zur Software Adobe Reader and Acrobat Manager oder Adobe Refresh Manager oder Adobe Reader oder Adobe Reader X oder Adobe Common File Installer oder Adobe Reader XI oder Adobe Reader X MUI oder Adobe Acrobat XI Standard

der Firma Adobe Systems (www.adobe.com) oder Microsoft (www.microsoft.com).

Charakteristik: AdobeARM.exe ist für Windows nicht notwendig und macht häufig Probleme. AdobeARM.exe befindet sich in einem Unterordner von "C:\Programme\Gemeinsame Dateien". Bekannte Dateigrößen unter Windows 10/8/7/XP sind 959904 Bytes (16% aller Vorkommen), 958576 Bytes und 26 weitere Varianten. http://www.file.net/prozess/adobearm.exe.html 
Diese Datei ist von Verisign digital signiert. Die Datei AdobeARM.exe ist von einer zentrale Signatur-Stelle signiert. Diese Datei ist keine Windows System Datei. Während des Windows Bootvorgangs wird dieser Prozess aktiviert (siehe Registry Schlüssel: MACHINE\Run, Run, DEFAULT\Runonce, RunOnce). AdobeARM.exe kann Eingaben aufzeichnen und Programme überwachen. Deshalb bewerten wir diese Datei zu 17% als gefährlich; jedoch sollten Sie diese Bewertung auch mit den Mitglieder Meinungen vergleichen.

Deinstallation dieser Variante: Es gibt die Möglichkeit, dass Sie die Software Adobe Refresh Manager oder Adobe Reader in der Windows Systemsteuerung deinstallieren, den www.adobe.com Kundendienst kontaktieren oder überprüfen ob Sie die aktuelle Version installiert haben.

Empfehlung: Finden Sie die Ursache von AdobeARM.exe Fehlern

Hinweis: Viren und andere schädliche Dateien können sich als AdobeARM.exe tarnen, z.B. WS.Reputation.1 oder Trojan.Gen (entdeckt von Symantec), und TROJ_FORUCON.BMC oder TROJ_GEN.FC2CKJV (entdeckt von TrendMicro). Insbesondere, wenn sich die Datei in C:\Windows oder im C:\Windows\System32 Ordner befindet. Möchten Sie die Sicherheit Ihres PCs überprüfen, so empfehlen wir Ihnen die Software Security Task Manager.

Urteil

Mitglieder Bewertung

Bestandteil von Adobe Avrobat Reader 9.3
  Rowdy  
AdobeARM.exe is a part of new Adobe Acrobat\Reader updater. If you manage updates yourself, it is absolutely safe to remove it from Run registry.
  Leo   (weitere Info's)
También creo que es inofensivo, solo por el momento.
  Andrés Arce  
Tells you if there is a new version of Adobe Reader available. I was having trouble with Reader X so I uninstalled it and went back to version 9, problem solved, I'm running XP w/ latest updates. Version X works fine on my Win. 7 laptop.
  KenLee  
Nach dem Wechsel von Kaspersky Internet Security (weil das Bezahlen nicht funktioniert hat) zu Norton, ist AdobaARM immer nach dem Start aufgetreten und hat 50 % CPU benötigt. Aus dem Startup gelöscht, ist es öfters wieder aufgetreten. Auch während des Betriebes. Es war als ADOBEARM.exe-237273D1.pf im Verzeichnis C:\Windows\Prefetch. Von dort habe ich es jetzt weggeschoben. Mehr weiß ich noch nicht.im Verzeichnis
  Arthur Böck  
As already said its part of the Adobe Updater. Whenever I launch Adobe 10 for example, a few seconds later this process is also launched and creates an icon in the taskbar. It also pops up a rather annoying ballon info that updates are available. I got rid of this by creating an empty .exe-file (with QBasic) and exchanging the four updater-files in C:\Program Files\Common Files" with this empty one with the same names as the original files. Now every time Acrobat wants to launch the updater, it just launches the empty file. Acrobat is happy and so am I because im rid of these update popups
  utzenreuter  
AdobeARM.exe is constantly running on my PC. It uses 70% of my memory and 60% of my CPU time. I can stop it in Task Manager Process but I can't delete it or uninstall it.
  dano_d  
Just another executable from Adobe that they send along with their actual programs, for starting them ahead of time, managing common background data, etc. Taking into account the resources it uses, and the delay it adds to a system start-up, it's not worth running. Probably installs other crap that you "agreed" to installing, by spacing-out during one of the installation steps--too late now!
   
Automatic Adobe Updates are Frightening
  Stuie  
I'm not sure,but I think long ago I delete all Adobe stuff.
  danny  
Adobe Updater - safe
   
Stört die Wiedergabe von Youtube-Videos und lässt sich nicht ohne Weiteres löschen. Nervt, also weg damit!
  SchlechteProgrammeEntferner-Mann   (weitere Info's)
AdobeARM.exe , once found in processes in Task manager, often seems to be replicating windows process, with large RAM demands. Adobe opens an interface to download updates, alarmingly frequently.
  A. Quibble  
It's virus.I bought a computer Sony Vaio Dou 13.In this computer had software Adobe reader XI MUI.It is able to record keyboard and mouse input and full disk C.
  nghiavanphuc  
seems that 64 bit machines have a new run directory. need to also check in directory HKLM\Software\wow6432node\microsoft\windows\currentversion\run found it by searching for adobearm.exe in the registry. also worth deleting the file in the program files (x86)\common... directory. Adobe are soo lame.
  Andy  
You can also disable it in Services and/or disable the Scheduled Task for it.
  Gregory  
Adode Acrobat Reader Datei
   

Bewertungschart

Zusammenfassung: Durchschnittliche Bewertung von AdobeARM.exe: basierend auf 21 Bewertungen mit 17 Kommentaren. 4 Mitglieder halten AdobeARM.exe notwendig für Windows bzw. für eine installierte Software. 4 Mitglieder halten es für ungefährlich. 8 Mitglieder halten es weder für wichtig noch für gefährlich. 3 Mitglieder vermuten Gefahr. 2 Mitglieder halten es für schädlich und empfehlen, AdobeARM.exe zu deinstallieren. 2 Mitglieder gaben kein Urteil ab ("bin nicht sicher").


Haben Sie weitere Informationen?
Was wissen Sie über AdobeARM.exe:
Ihr Urteil:
Link für mehr Infos:
Ihr Name:
 

Was Sie bei AdobeARM Problemen tun können

Ein aufgeräumter Computer ist die beste Voraussetzung, um AdobeARM Probleme zu vermeiden. Hierzu sollten Sie einen Malware-Scan durchführen, Ihre Festplatte aufräumen (mit 1cleanmgr und 2sfc /scannow), nicht mehr benötigte 3Programme deinstallieren, Autostart Programme überprüfen (mittels 4msconfig) und 5Windows Updates automatisch installieren. Denken Sie immer daran ein Backup oder zumindest einen Wiederherstellungspunkt zu erstellen.

Bei einem konkreten Problem überlegen Sie bitte, was Sie als letztes getan bzw. installiert haben, bevor das Problem das erste Mal auftrat. Nutzen Sie den Befehl 6resmon, um diejenigen Prozesse zu ermitteln, die Ihr Problem verursachen. Selbst bei schwerwiegenden Problemen sollten Sie anstatt einer Windows-Neuinstallation lieber eine Reparaturinstallation oder ab Windows 8 den Befehl 7DISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth ausführen. Damit wird das Betriebssystem ohne Datenverlust repariert.

Zur weiteren Analyse haben sich folgende Programme als nützlich herausgestellt: Der ASecurity Task Manager untersucht den aktiven AdobeARM Prozess auf Ihrem Computer und zeigt anschaulich was der Prozess macht. Das bekannte Tool BMalwarebytes Anti-Malware sagt Ihnen, ob die Datei AdobeARM.exe auf Ihrem PC lästige Werbung einblendet und so Ihren PC ausbremst. Solche unerwünschten Adware Programme werden oft von einer Antivirus Software nicht als Virus eingestuft und deshalb nicht erkannt.



Weitere Windows Dateien

AdobeARM.exe [alle anzeigen]