English

Was ist apache.exe?

Die Original apache.exe Datei gehört zur HTTP Server Software von Apache Software Foundation.

Apache steht für Apache HTTP Server

Apache.exe ist eine Windows EXE Datei. EXE ist die Abkürzung für executable file, zu deutsch ausführbare Datei. Diese kann auf Ihrem Computer Einstellungen ändern oder schlimmstenfalls auch Schaden anrichten. Dieses offene Datei Informationsforum hilft Ihnen, wenn Sie wissen möchten, ob die Datei unnötig oder sogar schädlich ist bzw. wie Sie apache.exe Fehler beseitigen oder die zugehörige Apache HTTP Server Software deinstallieren.

Hier klicken, um einen Gratis Scan nach apache.exe Fehlern zu starten

Apache.exe Datei Info

Windows Task-Manager mit apache
Der apache Prozess im Windows Task-Manager

Der Prozess Apache HTTP Server oder NVIDIA ForceWare Network Access Manager oder CCcam_info.php (Version 1.2.1) oder SI Stand-alone Application oder PHPGeekUtil

gehört zur Software NVIDIA ForceWare Network oder Apache HTTP Server oder marvell (Version 61xx, 61xx MRU) oder NVIDIA nTune oder NVIDIA ForceWare Network Access Manager oder NVIDIA Display Control Panel oder Marvell (Version 61xx MRU) oder Marvell MRU oder NVIDIA ForceWare Network Access oder E*Doc oder CCcam_info.php oder AppServ oder NVIDIA Drivers oder Vembu StoreGrid

der Firma Apache Software Foundation (www.apache.org) oder GM Service and Parts Operations.

Charakteristik: apache.exe gehört nicht zum Windows Betriebssystem und macht eher wenig Probleme. Die Datei apache.exe befindet sich in einem Unterordner von "C:\Programme" (z.B. C:\Program Files\Apache Group\Apache2\bin\). Bekannte Dateigrößen unter Windows 10/8/7/XP sind 20543 Bytes (58% aller Vorkommen), 20539 Bytes und 21 weitere Varianten. http://www.file.net/prozess/apache.exe.html 
Der Prozess hat kein sichtbares Fenster. Die Datei ist keine Datei, die vom Windows System unbedingt benötigt wird. Der Prozess lauscht oder sendet an einem Port um Daten ins LAN oder Internet zu senden. Die Datei apache.exe kann in der Systemsteuerung unter Software deinstalliert werden. Deshalb bewerten wir diese Datei zu 47% als gefährlich, aber vergleichen Sie diese Wertung mit den Mitglieder Meinungen.

Deinstallation dieser Variante: Bei Problemen mit Apache HTTP Server können Sie Folgendes tun:

Empfehlung: Finden Sie die Ursache von apache.exe Fehlern

Hinweis: Viren und andere schädliche Dateien können sich als apache.exe tarnen. Insbesondere, wenn sich die Datei in C:\Windows oder im C:\Windows\System32 Ordner befindet. Möchten Sie die Sicherheit Ihres PCs überprüfen, so empfehlen wir Ihnen die Software Security Task Manager.

Urteil

Mitglieder Bewertung

It is used to run the Apache server, basiclly if you code in PHP and dont want ot upload to a server to test this allows it, si one way of explaining it, the offical site explaisn it better
  Ava3ar   (weitere Info's)
Das ist der Apatche Webserver
  Carny   (weitere Info's)
Apache Web Server
   
Use for Running a php server
   
Apache Webserver, "harmless" as all webservers, not needet by windows
  Mirrakor   (weitere Info's)
Apache Web Server
  Pr  
Apache web server
  Raven   (weitere Info's)
Apache Core Web Server - Belongs on your system only if you installed it, or as part of another application hosting web services. Review the httpd.conf file for the ports it listens on.
    (weitere Info's)
Webserver, can be "hacked"
  Chris Miller  
ein zu z. B. IIS alternativer Webserver, der m. W. vor allem gut mit PHP und MySQL zusammenarbeitet, daher meine Bewertung als bedingt notwendig für andere Software wie PHP, MySQL. Leider erscheinen unter Win2000 Pro (nt bei Apache) permanent lästige Fehlermeldungen der Apache.exe, die aber offenbar keine schwerwiegenden Folgen haben.
  DBEKrause   (weitere Info's)
Part of Nvidia Forceware on all Nfoce 3 & Nforce 4 chipsets both socket 754 & 939 This allows you acces to the chips hardware firewall & ehternet
  Michael Beranger   (weitere Info's)
You have installed it along with other software. Its not a threat. I found it cam e when I installed my nvidia firewall for my nforce 4.
  ACEBRAVO  
Webserver. If you didn't install it, don't panic... many apps with web based adminstration install this (such as Nvidia's Network Access Manager) and normally the settings are for local access only.
  Bobby Hartsfield  
Apache Web Server as others said. My Apache Group files are located in my NVIDIA Network Access Manager program folder.
  zaphod  
Is launched by the control panel for the NVIDIA hardware firewall feature found on some nForce-based motherboards.
  ALP  
I have this on my XP, keeps respawning, but NO webserver installed. Definitely not right.
  Jerry Lowetz  
Used for running a PHP webserver
   
If u never installed a web server, then it is Nvidia Forceware, of course it can be as the "smart" guys say: Apache Web Server... löl
   
Nur Server Anwendung für PHP und My SQL
  Master  
Apache webserver
  zilpher   (weitere Info's)
Bundled with Mobos as Nforce chipset modifiers
  Sc  
Apache webserver
  Somethief   (weitere Info's)
apache webserver, very secure, just let it run...
  BK  
Apache Web Server - Can be hacked, can cause problems...
  Slam  
I don't think it's apache. It's not apache2.x anyways. My apache runs under httpd.exe. Maybe apache 1.x is run under the name apache.exe? My friend has this running and he uses the nvidia firewall that was given with his nforce mobo.
   
absolutly harmless, had it on my comp for years and have never had any problems, just the occasional error, which is expected for a windows program
  David  
Apache HTTP Server needs to act as a server with Nvida Forceware. It's not that important if you're not using the forceware in full capacity. On the other hand, as Michael B. noted, it allows this allows you to have access to the Nf firewall (Armor) that Nvidia installed. This will cause conflict if you decide to install a "BETTER" firewall. Sollution: Deny server rights and uninstall "Armor" firewall. Hence, you'll have no need or worry about Apache. Bottom line: Harmless! Talk to Nvidia Support to calm your nerves :-)
  Rick Gillespie (Driftek Computer Systems)   (weitere Info's)
Normally the (self-installed) Apache Web Server, but comes also along with the NVidia Web Access Manager (which is part of many ASUS Mainboards, especially the M2N series).
  puckelhontas  
It is safe -proven-
  J3FF  
nvidia forcware. scared me at first too
  tg   (weitere Info's)
If its the nvidia related Apache.exe stop all processes in the task manager, search your harddrive for it, right click the exe and set compatability for 98 apply, ok, then double click and all is well!
  Cyber  
the only thing i know about apache.exe is ; it is dangerous enough for me to stay away from it.
  Tayfun Esmer  
APACHE.exe is part of the nVidia nForce 3 & 4 chipsets [firewall]. What is important , is to see where it is located, it's main function, size, and how it is running. Normally being part of nVidia's Forceware, causes very little problems. It also is important as to what kind of Firewall YOU are using. I use Jetico, and I do NOT let most programs out! Apache.exe is also on my PC, but it is rather dormant, because it can NOT go out. If it is allowed, then it IS possible that it may [attract] some unwanted [side-] affects. Basicall, it IS a toss-up. Do you NEED it? Again, yes and no,
  John Ellis  
It is the application file for NetworkAccessManager NVIDIA Corporation
  Yodler  
Apache Server convierte tu PC en un servidor http
  jjaimevera  
Apache.exe is part of NVidia Firewall in my computer.
  Aty Red  

Bewertungschart

Zusammenfassung: Durchschnittliche Bewertung von apache.exe: basierend auf 43 Bewertungen mit 36 Kommentaren. 30 Mitglieder halten apache.exe notwendig für Windows bzw. für eine installierte Software. 6 Mitglieder halten es für ungefährlich. 4 Mitglieder halten es weder für wichtig noch für gefährlich. 2 Mitglieder vermuten Gefahr. Ein Mitglied hält es für schädlich und empfehlen, apache.exe zu deinstallieren. 2 Mitglieder gaben kein Urteil ab ("bin nicht sicher").


Haben Sie weitere Informationen?
Was wissen Sie über apache.exe:
Ihr Urteil:
Link für mehr Infos:
Ihr Name:
 

Was Sie bei apache Problemen tun können

Ein aufgeräumter Computer ist die beste Voraussetzung, um apache Probleme zu vermeiden. Hierzu sollten Sie einen Malware-Scan durchführen, Ihre Festplatte aufräumen (mit 1cleanmgr und 2sfc /scannow), nicht mehr benötigte 3Programme deinstallieren, Autostart Programme überprüfen (mittels 4msconfig) und 5Windows Updates automatisch installieren. Denken Sie immer daran ein Backup oder zumindest einen Wiederherstellungspunkt zu erstellen.

Bei einem konkreten Problem überlegen Sie bitte, was Sie als letztes getan bzw. installiert haben, bevor das Problem das erste Mal auftrat. Nutzen Sie den Befehl 6resmon, um diejenigen Prozesse zu ermitteln, die Ihr Problem verursachen. Selbst bei schwerwiegenden Problemen sollten Sie anstatt einer Windows-Neuinstallation lieber eine Reparaturinstallation oder ab Windows 8 den Befehl 7DISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth ausführen. Damit wird das Betriebssystem ohne Datenverlust repariert.

Zur weiteren Analyse haben sich folgende Programme als nützlich herausgestellt: Der ASecurity Task Manager untersucht den aktiven apache Prozess auf Ihrem Computer und zeigt anschaulich was der Prozess macht. Das bekannte Tool BMalwarebytes Anti-Malware sagt Ihnen, ob die Datei apache.exe auf Ihrem PC lästige Werbung einblendet und so Ihren PC ausbremst. Solche unerwünschten Adware Programme werden oft von einer Antivirus Software nicht als Virus eingestuft und deshalb nicht erkannt.



Weitere Windows Dateien

apache.exe [alle anzeigen]