Was ist AppleMobileDeviceService.exe?

Die Original AppleMobileDeviceService.exe Datei gehört zur Mobile Device Support Software von Apple.

AppleMobileDeviceService.exe ist eine Windows EXE Datei. EXE ist die Abkürzung für executable file, zu deutsch ausführbare Datei. Diese kann auf Ihrem Computer Einstellungen ändern oder schlimmstenfalls auch Schaden anrichten. Dieses offene Datei Informationsforum hilft Ihnen, wenn Sie wissen möchten, ob die Datei unnötig oder sogar schädlich ist bzw. wie Sie AppleMobileDeviceService.exe Fehler beseitigen oder die zugehörige Apple Mobile Device Dienst Software deinstallieren.

Hier klicken, um einen Gratis Scan nach AppleMobileDeviceService.exe Fehlern zu starten

AppleMobileDeviceService.exe Datei Info

Windows Task-Manager mit AppleMobileDeviceService
Der AppleMobileDeviceService Prozess im Windows Task-Manager

Der Prozess Apple Mobile Device Service oder MobileDeviceService oder YSLoader.exe

gehört zur Software Apple Mobile Device Support oder Apple Mobile Device Service oder Apple Mobile Device oder Apple oder MobileMe Control Panel oder iPod Reset Utility oder iTunes oder PoserContent2012

der Firma Apple (www.apple.com).

Charakteristik: AppleMobileDeviceService.exe ist für Windows nicht notwendig und macht häufig Probleme. AppleMobileDeviceService.exe befindet sich in einem Unterordner von "C:\Programme\Gemeinsame Dateien". Bekannte Dateigrößen unter Windows 10/8/7/XP sind 110592 Bytes (38% aller Vorkommen), 37664 Bytes und 16 weitere Varianten. http://www.file.net/prozess/applemobiledeviceservice.exe.html 
Das Programm ist nicht sichtbar. Die Datei AppleMobileDeviceService.exe ist keine Windows System Datei. Das Programm lauscht oder sendet an einem Port um Daten ins LAN oder Internet zu senden. Sie können das Programm in der Systemsteuerung deinstallieren. Die Datei ist von einer zentrale Signatur-Stelle signiert. Die Datei ist von Verisign digital signiert. AppleMobileDeviceService.exe kann Programme überwachen. Deshalb bewerten wir diese Datei zu 35% als gefährlich, aber vergleichen Sie diese Wertung mit den Mitglieder Meinungen.

Deinstallation dieser Variante: Der Hersteller Apple bietet eine Webseite für Hilfe & Unterstützung und zum Aktualisieren [1][2] bzw. ein Deinstallationsprogramm (zu finden in Systemsteuerung->Programm deinstallieren->Apple Mobile Device Support oder iTunes) an.

Empfehlung: Finden Sie die Ursache von AppleMobileDeviceService.exe Fehlern

Sollte sich AppleMobileDeviceService.exe in einem Unterordner von "C:\Programme" befinden, dann ist diese zu 38% gefährlich. Dateigröße ist 60744 Bytes. Die Datei AppleMobileDeviceService.exe kann in der Systemsteuerung unter Software deinstalliert werden. Es gibt keine Dateibeschreibung. Diese Datei kann das Verhalten anderer Programme ändern oder diese gezielt manipulieren. Das Programm hat kein sichtbares Fenster. Die Datei AppleMobileDeviceService.exe ist von Verisign digital signiert. Die Datei ist von einer Vertrauensstelle digital zertifiziert. AppleMobileDeviceService.exe ist keine Windows System Datei. AppleMobileDeviceService.exe kann Programme überwachen.

Hinweis: Viren und andere schädliche Dateien können sich als AppleMobileDeviceService.exe tarnen. Insbesondere, wenn sich die Datei in C:\Windows oder im C:\Windows\System32 Ordner befindet. Möchten Sie die Sicherheit Ihres PCs überprüfen, so empfehlen wir Ihnen die Software Security Task Manager.


Mitglieder Bewertung

I dont have anything Apple related on my computer, this must have been installed with something else.
ipod or alike docking "sensor" - put yer musicthingy on the loadstation and this guy here helps mounting it softwarewise....
Part of iTunes software. Safe to close if you arn't using any Apple devices with iTunes, OTHERWISE, leave this open if you DO have an Apple device that works with iTunes.
Iphone Itunes interface from apple... not dangerous just an annoying mem hog
Apple Mobile Device Service. Service installed with Apple's iTunes 7.3 onward. It enables iTunes to interact with the Apple iPhone and the Apple TV.
  roandr   (weitere Info's)
Apple Mobile Device Service. Service installed with Apple's iTunes 7.3 onward. It enables iTunes to interact with the Apple iPhone and the Apple TV.
  Matthew Hall   (weitere Info's)
Apple mobile device
  Chetty Harish  
Useless trash, remove it.
  Mac Sucks  
I deleted the file b/c overheats my computer. When i end the process in task manager, the stupid applemobiledeviceservice.exe opens itself again. Therefore, i classify it as a virus.
Since i do not have an iPH or iTV i think is not necesary for my aspire 1
If you have an iPhone don't deactivate this service. It is needed otherwise iTunes won't synchronize your iPhone anymore and tells you that this service has been disabled. If you don't have an iPhone or iPod to synchronize you can disable it (or deinstall iTunes). ;-)
AppleMobileDeviceService.exe is vital to using Apple programs like iTunes. If you don't have any Apple programs, delete the file/end the process.
by me apple mobile device service uses only 476 k, you need it for itunes
If you want to stop or disable it go to control panel, system, administrative tools, component services, services, and right click for properties
It runs from a seperate service so it can't be difficult to close via task manager. It can really only be removed by deleting the service booter or the executable, also, given that apple is a trusted brand, it is a good name for virus makers to give to their files to make it seem genuine.
Dies ist ein Prozess was von iTunes gebraucht wird. Ohne diesen Prozess wird Ihr Apple Gerät nicht in iTunes erkannt.
Whether you want iTunes or not, Apple installs this bloatware on your system if you install their quicktime player
  Keith   (weitere Info's)
To remove it, use task manager then resource monitor . The exe file will show up in the cpu window. left click it and select suspend (not end). Go to control panel to remove it. Without suspend it, removal the program won't work
Set this process to 'Manual' using services.msc
Apparently used for something, but it opens itself (the computer hasn't had an I-Anything connected in months) and keeps on demanding huge amounts of resources. Tried to delete it and apparently I "don't have permission" even with a full rights administrator account.
Very poorly coded program. Uses 25% of CPU on a 'strong' computer, up to 75% of CPU on 'weaker' or older PCs. If you don't have an IPhone, disable it in the Windows Task Manager. Of course if you do have an IPhone, then part of the 'cost' is a dramatic system impact on your Windows PC.
es wird auf meinem rechner die cpu 50% belastet so das der lüfter ständig unerträglich laut wird und
  alfred röhrich  
Its a bloody lagprocess, you cannot change priority or affinity of AMDS, as "access is denied" via normal task manager
AppleMobileDeviceService consumes 50% of my PC's CPU. don't know what is it doing.
  Hing Wong  
It is not possible to end this process in Windows Vista. No matter what I try, it will restart itself.
Its a rootkit, collecting and sending information from your computer about what you are using it for.
Not a virus/trojan/adware/worm, a part of iTunes syncing with iPod software
next part of apple mobile
Uninstalled iTunes and it left AppleMobileDeviceService.exe behind. Always running in task manager. Really get annoyed by that. Uninstall a program and it leaves remnants behind. Found and deleted now. Thanks for the tip!
1-start 2-run 3-msconfig.exe 4-services 5-apple mobile device - uncheck and apply. did the trick, i guess if i end up needing it i can just check the box again.
Do you remember being asked permission to send information to Apple on the installation of iTunes? well this is what apple do with your permission! no big deal from the security point of view, however uses CPU resources big time! By my estimation, it uses between 25 and 40% of processing power in the worst scenario. Most definitely not a virus, as it is not malware, however it does slow your system down enormously. Having said that, if you consider how powerful iTunes "the program" in fact is, this is not surprising
  Dr Steve Black UK  
CPU hog (25%), even when no Apple device is connected. Was making my laptop overheat. Set it to Run Manual and laptop is cool
The spep by step that was given 2 up from this did not disable this worthless usage sinkhole, and though it is nothing bad, I am removing it because it slows down my entire system badly. I have disabled it in every way possible, including setting it to manual and it still auto starts every tie it is closed. Personally I feel it is wrong for a company to force a product on consumers in that way. Especially if nothing is connected to the cpu.
  Unhappy Ipad Owner  
hogging cpu process, mostly 50%, slow down system
I have found a solution to this on Windows xp. Step 1 First go to control panel in the start menu. Step 2 Go to administrator tools then through that go on Services. A Services Window should pop up with lists of Services. Step 3 find AppleMobileDeviceService.exe then press stop
its just the trigger app/service to recognise when to call & initiate itunes automatically upon detection of an apple device.i guess.
Somethimes it Will bloated your CPU without any reason.


Zusammenfassung: Durchschnittliche Bewertung von AppleMobileDeviceService.exe: basierend auf 37 Bewertungen mit 37 Kommentaren. 16 Mitglieder halten AppleMobileDeviceService.exe notwendig für Windows bzw. für eine installierte Software. 11 Mitglieder halten es weder für wichtig noch für gefährlich. 5 Mitglieder vermuten Gefahr. 5 Mitglieder halten es für schädlich und empfehlen, AppleMobileDeviceService.exe zu deinstallieren. 7 Mitglieder gaben kein Urteil ab ("bin nicht sicher").

Haben Sie weitere Informationen?
Was wissen Sie über AppleMobileDeviceService.exe:
Ihr Urteil:
Link für mehr Infos:
Ihr Name:

Was Sie bei AppleMobileDeviceService Problemen tun können

Ein aufgeräumter Computer ist die beste Voraussetzung, um AppleMobileDeviceService Probleme zu vermeiden. Hierzu sollten Sie einen Malware-Scan durchführen, Ihre Festplatte aufräumen (mit cleanmgr und sfc /scannow), nicht mehr benötigte Programme deinstallieren, Autostart Programme überprüfen (mittels msconfig) und Windows Updates automatisch installieren. Denken Sie immer daran ein Backup oder zumindest einen Wiederherstellungspunkt zu erstellen.

Bei einem konkreten Problem überlegen Sie bitte, was Sie als letztes getan bzw. installiert haben, bevor das Problem das erste Mal auftrat. Nutzen Sie den Befehl resmon, um diejenigen Prozesse zu ermitteln, die Ihr Problem verursachen. Selbst bei schwerwiegenden Problemen sollten Sie anstatt einer Windows-Neuinstallation lieber eine Reparaturinstallation oder ab Windows 8 den Befehl DISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth ausführen. Damit wird das Betriebssystem ohne Datenverlust repariert.

Zur weiteren Analyse haben sich folgende Programme als nützlich herausgestellt: Der Security Task Manager untersucht den aktiven AppleMobileDeviceService Prozess auf Ihrem Computer und zeigt anschaulich was der Prozess macht. Das bekannte Tool Malwarebytes Anti-Malware sagt Ihnen, ob die Datei AppleMobileDeviceService.exe auf Ihrem PC lästige Werbung einblendet und so Ihren PC ausbremst. Solche unerwünschten Adware Programme werden oft von einer Antivirus Software nicht als Virus eingestuft und deshalb nicht erkannt.

Weitere Windows Dateien

AppleMobileDeviceService.exe [alle anzeigen]