English

Was ist APSDaemon.exe?

APSDaemon.exe ist eine Windows EXE Datei. EXE ist die Abkürzung für executable file, zu deutsch ausführbare Datei. Diese kann auf Ihrem Computer Einstellungen ändern oder schlimmstenfalls auch Schaden anrichten. Dieses offene Datei Informationsforum hilft Ihnen, wenn Sie wissen möchten, ob die Datei unnötig oder sogar schädlich ist bzw. wie Sie APSDaemon.exe Fehler beseitigen oder die zugehörige Apple Push Software deinstallieren.

Hier klicken, um einen Gratis Scan nach APSDaemon.exe Fehlern zu starten

APSDaemon.exe Datei Info

Windows Task-Manager mit APSDaemon
Der APSDaemon Prozess im Windows Task-Manager

Der Prozess Apple Push gehört zur Software Apple Application Support oder Apple Push oder Safari oder iCloud der Firma Apple (www.apple.com).

Charakteristik: APSDaemon.exe ist für Windows nicht notwendig und macht häufig Probleme. APSDaemon.exe befindet sich in einem Unterordner von "C:\Program Files\Common Files". Bekannte Dateigrößen unter Windows 8/7/XP sind 59720 Bytes (30% aller Vorkommen), 59240 Bytes und 4 weitere Varianten. http://www.file.net/prozess/apsdaemon.exe.html 
Das Programm hat ein sichtbares Fenster. Diese Datei hat eine digitale Signatur. Die Datei ist keine Datei, die vom Windows System unbedingt benötigt wird. Das Programm wird automatisch beim Windows-Start aufgerufen (siehe Registry Schlüssel: MACHINE\Run). Die Datei APSDaemon.exe ist von Verisign digital signiert. Die Software kann mit Hilfe der Systemsteuerung/Software vom PC entfernt werden. APSDaemon.exe kann Programme überwachen. Deshalb bewerten wir diese Datei zu 3% als gefährlich; jedoch sollten Sie diese Bewertung auch mit den Mitglieder Meinungen vergleichen.
Im Falle von Problemen mit Apple Application Support oder Apple können Sie auch das Programm von Ihrem PC löschen (Systemsteuerung ⇒ Software ), beim Softwareanbieter Apple um Unterstützung bitten oder überprüfen ob Sie die aktuelle Version installiert haben.

Empfehlung: Finden Sie die Ursache von APSDaemon.exe Fehlern

Hinweis: Viren und andere schädliche Dateien können sich als APSDaemon.exe tarnen. Insbesondere, wenn sich die Datei in C:\Windows oder im C:\Windows\System32 Ordner befindet. Möchten Sie die Sicherheit Ihres PCs überprüfen, so empfehlen wir Ihnen die Software Security Task Manager.

Urteil

Mitglieder Bewertung

Die aktuellste Quicktime-Version verweigert ohne Apple Application Support ihren Dienst.
   
Jetzt das, was oben steht :) hab sie in msconfig deaktiviert
  JRobbit  
Hierbei handelt es sich um Apple Push, um unter anderem zu ermöglichen, dass man iPhone und Co. über WLAN mit iTunes synchronisieren kann, ohne es an den Rechner anschließen zu müssen. Außerdem wird dieser Prozess zwingend benötigt um iTunes öffnen zu können. Ohne Apple Application Support verweigert es seinen Dienst!
  Sabs  
Wer Apple nuzen will braucht Apple,
  ispammail  
schon allein das ständig die meldung fehlen von datei msvcr80.dll kommt nervt gewaltig. da ich auf grund von der unvollkommenheit der apple produkte ( es wird jeden tag schlimmer )umsteige auf android basierende systeme ( ich war totaler apple fan, habe aber dauern defekte zu vermelden bei neuen geräten ). es kann nicht angehen das apple software meinen pc ( geschäftliche nutzung ) mit fehlermeldungen bombadiert...
  saalwirth jan  
Alle Apple Software über die Systemsteuerung entfernen, ITunes neu installieren. Hatte dadurch auch einen Fehler bei der Netzwerkerkennung: Ausrufezeichen, angeblich nicht mit Internet verbunden - ging aber dennoch.
  Nerob  
It often makes iTunes crash. I rename the exe extension so it doesn't open, and then iTunes works fine.
  Simion Edwards  
The only apple software I installed was Quicktime, and I was very sure to select all options to ONLY install core software and no automatic updates. This installed anyway. Apple spyware - I am deleting.
  Pip  
Ich hatte meines Wissens gar kein Apple Programm auf dem Rechner. Da ging AppleSoftwareUpdate auf, als ich gerade den Rechner vom I Net trennte. Also fand ich einen Application Support und Apple Software Update under den Programmen, nach Löschen war noch LOG Files (Auszug: [3636 @ Sun Aug 17 12:18:47 2014] [YSLoader APSDaemon.exe] PUBLIC=C:\Users\Public [3636 @ Sun Aug 17 12:18:47 2014] [YSLoader APSDaemon.exe] SESSIONNAME=Console [3636 @ Sun Aug 17 12:18:47 2014] [YSLoader APSDaemon.exe] SystemDrive=C: [3636 @ Sun Aug 17 12:18:47 2014] [YSLoader APSDaemon.exe] SystemRoot=C:\Windows [3636 @ Sun Aug 17 12:18:47 2014] [YSLoader APSDaemon.exe] TEMP=C:\Users). Durch Lesen kann es höchsten durch ehemalige Installation des Safari Browser drauf gekommen sein, der längst gelöscht ist. Alles in allem sieht das für mich nach einem Spy aus, was hat der sich sonst auf meinen Rechner geschlichen - keine Ahnung, was der noch updaten wollte. Hatte übrigens zuvor nach Flash gesucht, weil ich häufig Abstürze habe, nachdem irgendwas / meist bei youtube nicht reagiert und alles lähmt. War auf Ursachensuche. Dabei kam auch heute und auch früher schon mal die Meldung, dass flash script chrome uA das Problem sei. Aber auch Chrome habe ich nicht mehr drauf... Ich hasse diese versteckten Verbindungen, das kann nichts gutes sein!
  Nouki  

Bewertungschart

Zusammenfassung: Durchschnittliche Bewertung von APSDaemon.exe: basierend auf 16 Bewertungen mit 9 Kommentaren. 3 Mitglieder halten APSDaemon.exe notwendig für Windows bzw. für eine installierte Software. 2 Mitglieder halten es für ungefährlich. 3 Mitglieder halten es weder für wichtig noch für gefährlich. 5 Mitglieder vermuten Gefahr. 3 Mitglieder halten es für schädlich und empfehlen, APSDaemon.exe zu deinstallieren. Ein Mitglied gab kein Urteil ab ("bin nicht sicher").


Haben Sie weitere Informationen?
Was wissen Sie über APSDaemon.exe:
Ihr Urteil:
Link für mehr Infos:
Ihr Name:
 

Was Sie bei APSDaemon Problemen tun können

Ein aufgeräumter Computer ist die beste Voraussetzung, um APSDaemon Probleme zu vermeiden. Hierzu sollten Sie einen Malware-Scan durchführen, Ihre Festplatte aufräumen (mit cleanmgr und sfc /scannow), nicht mehr benötigte Programme deinstallieren, Autostart Programme überprüfen (mittels msconfig) und Windows Updates automatisch installieren. Denken Sie immer daran ein Backup oder zumindest einen Wiederherstellungspunkt zu erstellen.

Bei einem konkreten Problem überlegen Sie bitte, was Sie als letztes getan bzw. installiert haben, bevor das Problem das erste Mal auftrat. Nutzen Sie den Befehl resmon, um diejenigen Prozesse zu ermitteln, die Ihr Problem verursachen. Selbst bei schwerwiegenden Problemen sollten Sie anstatt einer Windows-Neuinstallation besser eine Reparaturinstallation oder ab Windows 8 den Befehl DISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth ausführen. Damit wird das Betriebssystem ohne Datenverlust repariert.

Zur weiteren Analyse haben sich folgende Programme als nützlich herausgestellt: Der Security Task Manager untersucht den aktiven APSDaemon Prozess auf Ihrem Computer und zeigt anschaulich was der Prozess macht. Das bekannte Tool Malwarebytes Anti-Malware sagt Ihnen, ob die Datei APSDaemon.exe auf Ihrem PC lästige Werbung einblendet und so Ihren PC ausbremst. Solche unerwünschten Adware Programme werden von Antivirus Software nicht als Virus eingestuft und deshalb nicht erkannt.



Weitere Windows Dateien

APSDaemon.exe [alle anzeigen]