English

Was ist eeCtrl.sys?

EeCtrl.sys ist ein Windows Treiber. Ein Treiber ist ein kleines Programm, mit dem Ihr Computer mit der Hardware oder angeschlossenen Geräten kommunizieren kann. Dies bedeutet, dass ein Treiber direkten Zugriff auf die Interna des Betriebssystems und Hardware hat. Dieses offene Datei Informationsforum hilft Ihnen festzustellen, ob eeCtrl.sys vom Betriebssystem bzw. einer vertrauenswürdigen Anwendung benötigt wird.

Hier klicken, um einen Gratis Scan nach eeCtrl.sys Fehlern zu starten

EeCtrl.sys Datei Info

Der Prozess Symantec Eraser Control Driver oder Symantec Eraser Control driver gehört zur Software Symantec Eraser Control driver oder ERASER ENGINE oder New Headway iTools Elementary der Firma Symantec (www.symantec.com).

Charakteristik: eeCtrl.sys gehört nicht zum Windows Betriebssystem und macht eher wenig Probleme. EeCtrl.sys befindet sich in einem Unterordner von "C:\Programme\Gemeinsame Dateien". Bekannte Dateigrößen unter Windows 10/8/7/XP sind 371248 Bytes (40% aller Vorkommen), 385072 Bytes und 7 weitere Varianten. http://www.file.net/prozess/eectrl.sys.html 
Dieser Treiber führt Systemfunktionen auf niedriger Hardware-Ebene aus (z.B. zur Ansteuerung von Grafikkarte oder Drucker). Das Programm ist nicht sichtbar. Diese Datei ist von Verisign digital signiert. Diese Datei ist von einer zentrale Signatur-Stelle signiert. Der Dienst hat keine detailierte Beschreibung. Diese Datei ist keine Datei, die vom Windows System unbedingt benötigt wird. Deshalb bewerten wir diese Datei zu 21% als gefährlich, aber vergleichen Sie diese Wertung mit den Mitglieder Meinungen.

Deinstallation dieser Variante: Es besteht die Möglichkeit, dass Sie das Programm mit dem Deinstallationsprogramm sicher entfernen (Systemsteuerung ⇒ Programm deinstallieren ⇒ New Headway iTools Elementary).

Empfehlung: Überprüfen Sie, ob der eeCtrl Treiber aktualisiert werden muss

Hinweis: Viren und andere schädliche Dateien können sich als eeCtrl.sys tarnen. Möchten Sie die Sicherheit Ihres PCs überprüfen, so empfehlen wir Ihnen die Software Security Task Manager.

Urteil

Mitglieder Bewertung

It is installed with Norton Antivirus\SystemWorks 2007 Beta's
  Mike G  
I have previously had Norton Internet Security 2006 installed, now its uninstalled but i still get an error in my logs regarding this service. The info in the registry (under HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Enum\Root\LEGACY_EECTRL) cannot be removed for some strange reason. Seems to be locked. The service is not visible in my service manager. I have sent this information to Symantec, asking for help.
  Anna Eriksson  
its the Symantec Eraser Control Driver. Found in \Program Files\Common Files\Symantec Shared\EENGINE
  Nick A  
installed with symantec AV corporate edition in shared folder
  Thomas Zucker-Scharff  
Bei De-Installation nicht entfernt und kann massive HDD-Probleme verursachen!
  Harald-René Flasch   (weitere Info's)
Removed with Norton's uninstaller for Anti-Virus.
  Jed   (weitere Info's)
Installed with Symantec Endpoint 12.1...did not successfully remove on uninstall, required Symantec's 'CleanWipe' utility to remove.
  Jim Lee  

Bewertungschart

Zusammenfassung: Durchschnittliche Bewertung von eeCtrl.sys: basierend auf 8 Bewertungen mit 7 Kommentaren. 5 Mitglieder halten eeCtrl.sys notwendig für Windows bzw. für eine installierte Software. Ein Mitglied hält es weder für wichtig noch für gefährlich. 2 Mitglieder vermuten Gefahr. Ein Mitglied gab kein Urteil ab ("bin nicht sicher").


Haben Sie weitere Informationen? Helfen Sie anderen!
Was wissen Sie über eeCtrl.sys:
Ihr Urteil:
Link für mehr Infos:
Ihr Name:
 

Was Sie bei eeCtrl Problemen tun können

Ein aufgeräumter Computer ist die beste Voraussetzung, um eeCtrl Probleme zu vermeiden. Hierzu sollten Sie einen Malware-Scan durchführen, Ihre Festplatte aufräumen (mit 1cleanmgr und 2sfc /scannow), nicht mehr benötigte 3Programme deinstallieren, Autostart Programme überprüfen (mittels 4msconfig) und 5Windows Updates automatisch installieren. Denken Sie immer daran ein Backup oder zumindest einen Wiederherstellungspunkt zu erstellen.

Bei einem konkreten Problem überlegen Sie bitte, was Sie als letztes getan bzw. installiert haben, bevor das Problem das erste Mal auftrat. Nutzen Sie den Befehl 6resmon, um diejenigen Prozesse zu ermitteln, die Ihr Problem verursachen. Selbst bei schwerwiegenden Problemen sollten Sie anstatt einer Windows-Neuinstallation lieber eine Reparaturinstallation oder ab Windows 8 den Befehl 7DISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth ausführen. Damit wird das Betriebssystem ohne Datenverlust repariert.

Zur weiteren Analyse haben sich folgende Programme als nützlich herausgestellt: Der ASecurity Task Manager untersucht den aktiven eeCtrl Prozess auf Ihrem Computer und zeigt anschaulich was der Prozess macht. Das bekannte Tool BMalwarebytes Anti-Malware sagt Ihnen, ob die Datei eeCtrl.sys auf Ihrem PC lästige Werbung einblendet und so Ihren PC ausbremst. Solche unerwünschten Adware Programme werden oft von einer Antivirus Software nicht als Virus eingestuft und deshalb nicht erkannt.



Weitere Windows Dateien

eeCtrl.sys [alle anzeigen]