English

Was ist hprblog.exe?

Hprblog.exe ist eine Windows EXE Datei. EXE ist die Abkürzung für executable file, zu deutsch ausführbare Datei. Diese kann auf Ihrem Computer Einstellungen ändern oder schlimmstenfalls auch Schaden anrichten. Dieses offene Datei Informationsforum hilft Ihnen, wenn Sie wissen möchten, ob die Datei unnötig oder sogar schädlich ist bzw. wie Sie hprblog.exe Fehler beseitigen oder die zugehörige Hewlett-Packard Product Assistant Software deinstallieren.

Hier klicken, um einen Gratis Scan nach hprblog.exe Fehlern zu starten

Hprblog.exe Datei Info

Windows Task-Manager mit hprblog
Der hprblog Prozess im Windows Task-Manager

Der Prozess Hewlett-Packard Product Assistant gehört zur Software hp digital imaging - hp all-in-one series der Firma Hewlett-Packard Co (www.hp.com).

Charakteristik: hprblog.exe ist für Windows nicht notwendig und macht häufig Probleme. Hprblog.exe befindet sich in einem Unterordner von "C:\Programme". Bekannte Dateigrößen unter Windows 10/8/7/XP sind 77824 Bytes (77% aller Vorkommen), 122880 Bytes oder 151552 Bytes. http://www.file.net/prozess/hprblog.exe.html 
Die Datei ist keine Windows System Datei. Das Programm hat kein sichtbares Fenster. Sie können das Programm in der Systemsteuerung deinstallieren. Deshalb bewerten wir diese Datei zu 27% als gefährlich; jedoch sollten Sie diese Bewertung auch mit den Mitglieder Meinungen vergleichen.

Deinstallation dieser Variante: Wenn HP Image Zone oder HP Image Zone Express Probleme macht, so können Sie auch das Programm in der Windows Systemsteuerung entfernen, den Support-Bereich der HP Webseite anschauen oder überprüfen ob es eine neuere Version gibt.

Empfehlung: Finden Sie die Ursache von hprblog.exe Fehlern

Hinweis: Viren und andere schädliche Dateien können sich als hprblog.exe tarnen. Möchten Sie die Sicherheit Ihres PCs überprüfen, so empfehlen wir Ihnen die Software Security Task Manager.

Urteil

Mitglieder Bewertung

Nothing because it seems that I run two programs that are imcompatable.
  merlemullan  
Uses resources but does not seem necessary for anything
  Anthony R Rasmus III  
Ugh. Process starts seemingly randomly and often takes up 95-99% CPU. Trying to figure out how to solve the problem.
  John Richardson  
uses up cpu time
   
It runs itself periodically without asking, and creates a 99%+ memory leak the slows every on your computer to a crawl. no answer from HP (it started when I installed a new printer) so I don't know exactly what it does, but my networked all-in-one printer works fine without it. It appears to be a tool to send info to HP behind the scenes without asking you.
  www.justiceimages.com  
uses all my resources and kills my laptop.
  dener  
Can lead to IE not working after a PC wakes up from standby - deleting the folder solves the problem. / Der Prozess kann dazu führen, dass ein PC der aus dem Standby aufwacht, nicht mehr mit dem IE ins Internet kann (Process blockiert Handle WininetProxyRegistryMutex). Sobald er gelöscht wurde, startet IE wieder.
  Armin   (weitere Info's)
It is a high CPU hog that will automatic start after your computer comes out of the sleep mode. On Windows Vista it will pull 50% of available cpu. You then have to bring up Task Master and end the process.
  William Gunkle  
Usless Process which only slows down your computer. Kill this Process(Thread). Some sort of usless software which sends information to HP and is bad programmed. Look like this application has lots of memory leaks.
   
Probably came with multipass printer
  Clarence Jones  
rename or delete it and you are fine
  Björn Spielvogel  
slowed my comp. to a crawl
  Brian  
It comes with HP Printer, suddenly it cunsumes up to 99% of cpu time or at least 50% if you hav a dual core.
  Peter Enis   (weitere Info's)
Takes up 50% of cpu resouces. Killing it gave me back my cpu and had no negative effects.
  Ron S  

Bewertungschart

Zusammenfassung: Durchschnittliche Bewertung von hprblog.exe: basierend auf 12 Bewertungen mit 14 Kommentaren. 7 Mitglieder halten es weder für wichtig noch für gefährlich. 3 Mitglieder vermuten Gefahr. 2 Mitglieder halten es für schädlich und empfehlen, hprblog.exe zu deinstallieren. 4 Mitglieder gaben kein Urteil ab ("bin nicht sicher").


Haben Sie weitere Informationen?
Was wissen Sie über hprblog.exe:
Ihr Urteil:
Link für mehr Infos:
Ihr Name:
 

Was Sie bei hprblog Problemen tun können

Ein aufgeräumter Computer ist die beste Voraussetzung, um hprblog Probleme zu vermeiden. Hierzu sollten Sie einen Malware-Scan durchführen, Ihre Festplatte aufräumen (mit cleanmgr und sfc /scannow), nicht mehr benötigte Programme deinstallieren, Autostart Programme überprüfen (mittels msconfig) und Windows Updates automatisch installieren. Denken Sie immer daran ein Backup oder zumindest einen Wiederherstellungspunkt zu erstellen.

Bei einem konkreten Problem überlegen Sie bitte, was Sie als letztes getan bzw. installiert haben, bevor das Problem das erste Mal auftrat. Nutzen Sie den Befehl resmon, um diejenigen Prozesse zu ermitteln, die Ihr Problem verursachen. Selbst bei schwerwiegenden Problemen sollten Sie anstatt einer Windows-Neuinstallation lieber eine Reparaturinstallation oder ab Windows 8 den Befehl DISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth ausführen. Damit wird das Betriebssystem ohne Datenverlust repariert.

Zur weiteren Analyse haben sich folgende Programme als nützlich herausgestellt: Der Security Task Manager untersucht den aktiven hprblog Prozess auf Ihrem Computer und zeigt anschaulich was der Prozess macht. Das bekannte Tool Malwarebytes Anti-Malware sagt Ihnen, ob die Datei hprblog.exe auf Ihrem PC lästige Werbung einblendet und so Ihren PC ausbremst. Solche unerwünschten Adware Programme werden oft von einer Antivirus Software nicht als Virus eingestuft und deshalb nicht erkannt.



Weitere Windows Dateien

hprblog.exe [alle anzeigen]