English

Was ist LMS.exe?

LMS.exe ist eine Windows EXE Datei. EXE ist die Abkürzung für executable file, zu deutsch ausführbare Datei. Diese kann auf Ihrem Computer Einstellungen ändern oder schlimmstenfalls auch Schaden anrichten. Dieses offene Datei Informationsforum hilft Ihnen, wenn Sie wissen möchten, ob die Datei unnötig oder sogar schädlich ist bzw. wie Sie LMS.exe Fehler beseitigen oder die zugehörige Local Manageability Dienst Software deinstallieren.

Hier klicken, um einen Gratis Scan nach LMS.exe Fehlern zu starten

LMS.exe Datei Info

Der Prozess Local Manageability Service oder Intel® Local Management Service gehört zur Software Intel® Active Management Technology Local Manageability Service oder Intel® Management and Security Application Local Management Service oder Intel® Management & Security Application Local Manageability Service oder Intel® Con. Management Engine Local Manageability Service der Firma Intel (www.intel.com).

Charakteristik: LMS.exe ist für Windows nicht notwendig und macht häufig Probleme. LMS.exe befindet sich in einem Unterordner von "C:\Programme". Bekannte Dateigrößen unter Windows 10/8/7/XP sind 262144 Bytes (18% aller Vorkommen), 268824 Bytes und 38 weitere Varianten. http://www.file.net/prozess/lms.exe.html 
Die Software hat kein sichtbares Fenster. Die Datei LMS.exe ist keine Windows System Datei. Die Datei ist von einer zentrale Signatur-Stelle signiert. Die Datei ist von Verisign digital signiert. LMS.exe kann sich versteckten. Deshalb bewerten wir diese Datei zu 33% als gefährlich, aber vergleichen Sie diese Wertung mit den Mitglieder Meinungen.

Deinstallation dieser Variante: Der Hersteller bietet die Möglichkeit die Software Intel(R) Management Engine Components oder Intel(R) Management Engine in der Windows Systemsteuerung deinstallieren.

Empfehlung: Finden Sie die Ursache von LMS.exe Fehlern

Sollte sich LMS.exe in einem Unterordner vom Profilordner des Benutzers befinden, dann ist diese zu 58% gefährlich. Dateigröße ist 262144 Bytes (50% aller Vorkommen) oder 174116 Bytes. Das Programm ist nicht sichtbar. Die Datei LMS.exe ist keine Datei, die vom Windows System unbedingt benötigt wird. LMS.exe kann sich versteckten.

Deinstallation dieser Variante: Der Hersteller bietet die Möglichkeit die Software Intel(R) Management Engine Components in der Windows Systemsteuerung deinstallieren.

Hinweis: Es sind Viren und andere schädliche Dateien mit dem Dateinamen LMS.exe bekannt, z.B. Trojan-Downloader.NSIS.Agent.ei (entdeckt von Kaspersky), und Generic Downloader.x!fhi (entdeckt von McAfee). Möchten Sie die Sicherheit Ihres PCs überprüfen, so empfehlen wir Ihnen die Software Security Task Manager.

Urteil

Mitglieder Bewertung

lms.exe virus remove norton
   
useful in corporate environment for asset management and configuration, not useful in any way for home use.
  david.bioette   (weitere Info's)
lms.exe is Intel Management and Security Application Local Management Service. Background service which is a core service of Intel's Active Management Technology.
  Alex  
Es legt den PC lahm (über 80% Prozessorleistung) Bei mir (XP SP3) und Intwel Duo Core CPU 6550 "genügt" es diesen Prozess via Task-manager abzuschiessen, die Wirkung ist sofort an der CPU-Auslastung erkennbar. Das "hilft" immer gut bis zum nächsten PC-Start! Eigene Erkenntniss, es sind keine Probleme augetaucht
  r.braem  
Das es auf meinem Rechner sowohl unter XP als auch unter Win7, auf einmal 50 % meiner CPU ( i5 4x 2800 MHZ) Leistung für dieses Programm drauf ging. Bei Spielen bekam ich arge Probleme. Nachdem ich die beiden Dienste, “Intel(R) Management and Security Application Local Management Service” und “Intel(R) Management & Security Application User Notification Service” abgeschaltet hatte lief der Rechner wie neu geboren. Da mein Englisch nicht so gut ist konnte ich bei Intel nicht alles über diese Dienste in Erfahrung bringen. Meiner Meinung nach undurchsichtig und als Gefahr einzustufen.
  Peter J.   (weitere Info's)
Part of the Intel Management and Security Suite
   
Intel Managment Component
  Cammel   (weitere Info's)
Schrecklich. Dieses Programm frisst alles!
  Johannes B.  
Allows applications to access the local Intel(R) Management and Security Application using its locally-available selected network interfaces.
  user  
Speccy hat auf meinem Windows7 - PC als einzige Software festgestellt, das dieses Programm LMS.exe(4932) zwei aktive Netzwerkverbindungen aufrecht hält. Ist bei mir 5,9 MB groß, aber nicht zu finden.
  K.Treydte  
Intel Festplatten Treiber fürs verwaltungs tool
  Markus  
Ein furchtbares Programm, jetzt weiß ich warum mein PC plötzlich so langsam wurde und das schlimme ist, man braucht dieses Programm garnicht
  Peter Hanson  
While running it constantly uses 35 - 40% of cpu. Stopping it doesn't seem to affect anything or do anything detrimental.
  Great Bear  
I looked it up on this site because my computer was taking at least 20 mins to boot up and I saw it was not important and found out if I need the file I can redownload it if needs be. Right after I deleted the file the computer automatically rebooted and it toke less than a minute to load up. I found the file in my processor's files and it seems like it was put there by some hacker. I think it is a possible spyware
  Brent D. Monson  
if you end this process (it has 0 CPU usage) the system prompts you that the system will restart in one minute because the system has encountered a problem.
   
Intel Local Management Security for the Intel AMT Chipset for remote management and troubleshooting. Utilized by many med. to Large business's to keep track of computer
  Drak   (weitere Info's)
Consumes 50 to 80% of CPU capacity. Terminate the process and CPU load drops shortly.
  Grommit  
Wurde bei mir unter Win 7 von GData InternetSecurity geblockt. Bisher keine Probleme mit dem blocken. Rechner ist so schnell wie neu. Schädlich wenn LMS.exe in anderen Directories auftaucht.
  Werner Poschmann  
as long as it is located in a directory similar to this "C:\Program Files (x86)\Intel\Intel(R) Management Engine Components\LMS" then you should not be having any problems. it uses 928k of memory on my PC.
  johnathan goldstone  
The deinstallation process reports: - Schnittstelle für Intel® Management Engine - Intel® Dynamic Application Loader - Intel® Identity-Protection-Technik (Intel® IPT) - Serial-Over-LAN (SOL) - Intel® Management and Security Status - Lokaler Verwaltungsdienst - Intel® Control Center
  Tires  

Bewertungschart

Zusammenfassung: Durchschnittliche Bewertung von LMS.exe: basierend auf 24 Bewertungen mit 20 Kommentaren. 4 Mitglieder halten LMS.exe notwendig für Windows bzw. für eine installierte Software. 4 Mitglieder halten es für ungefährlich. 8 Mitglieder halten es weder für wichtig noch für gefährlich. 7 Mitglieder vermuten Gefahr. Ein Mitglied hält es für schädlich und empfehlen, LMS.exe zu deinstallieren. Ein Mitglied gab kein Urteil ab ("bin nicht sicher").


Haben Sie weitere Informationen?
Was wissen Sie über LMS.exe:
Ihr Urteil:
Link für mehr Infos:
Ihr Name:
 

Was Sie bei LMS Problemen tun können

Ein aufgeräumter Computer ist die beste Voraussetzung, um LMS Probleme zu vermeiden. Hierzu sollten Sie einen Malware-Scan durchführen, Ihre Festplatte aufräumen (mit cleanmgr und sfc /scannow), nicht mehr benötigte Programme deinstallieren, Autostart Programme überprüfen (mittels msconfig) und Windows Updates automatisch installieren. Denken Sie immer daran ein Backup oder zumindest einen Wiederherstellungspunkt zu erstellen.

Bei einem konkreten Problem überlegen Sie bitte, was Sie als letztes getan bzw. installiert haben, bevor das Problem das erste Mal auftrat. Nutzen Sie den Befehl resmon, um diejenigen Prozesse zu ermitteln, die Ihr Problem verursachen. Selbst bei schwerwiegenden Problemen sollten Sie anstatt einer Windows-Neuinstallation lieber eine Reparaturinstallation oder ab Windows 8 den Befehl DISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth ausführen. Damit wird das Betriebssystem ohne Datenverlust repariert.

Zur weiteren Analyse haben sich folgende Programme als nützlich herausgestellt: Der Security Task Manager untersucht den aktiven LMS Prozess auf Ihrem Computer und zeigt anschaulich was der Prozess macht. Das bekannte Tool Malwarebytes Anti-Malware sagt Ihnen, ob die Datei LMS.exe auf Ihrem PC lästige Werbung einblendet und so Ihren PC ausbremst. Solche unerwünschten Adware Programme werden oft von einer Antivirus Software nicht als Virus eingestuft und deshalb nicht erkannt.



Weitere Windows Dateien

LMS.exe [alle anzeigen]