English

Was ist OPXPApp.exe?

OPXPApp.exe ist eine Windows EXE Datei. EXE ist die Abkürzung für executable file, zu deutsch ausführbare Datei. Diese kann auf Ihrem Computer Einstellungen ändern oder schlimmstenfalls auch Schaden anrichten. Dieses offene Datei Informationsforum hilft Ihnen, wenn Sie wissen möchten, ob die Datei unnötig oder sogar schädlich ist bzw. wie Sie OPXPApp.exe Fehler beseitigen oder die zugehörige OPXPApp.exe Software deinstallieren.

Hier klicken, um einen Gratis Scan nach OPXPApp.exe Fehlern zu starten

OPXPApp.exe Datei Info

Windows Task-Manager mit OPXPApp
Der OPXPApp Prozess im Windows Task-Manager

Der Prozess OPXPApp.exe gehört zur Software OmniPass (Version 5.00.46.M, 5.01.25.A) oder My Book Device Driver oder www.softexinc.com/supporthomepage.asp oder LEARN Microsoft® Word xp der Firma unbekannt.

Charakteristik: OPXPApp.exe gehört nicht zum Windows Betriebssystem und macht eher wenig Probleme. OPXPApp.exe befindet sich in einem Unterordner von "C:\Programme" - typischerweise C:\Program Files\Softex\OmniPass\. Bekannte Dateigrößen unter Windows 10/8/7/XP sind 53248 Bytes (52% aller Vorkommen), 14848 Bytes und 9 weitere Varianten. http://www.file.net/prozess/opxpapp.exe.html 
Es gibt zu diesem Programm keine genaue Beschreibung. Das Programm hat kein sichtbares Fenster. Die Datei OPXPApp.exe wird vom Betriebssystem Windows nicht benötigt. Deshalb bewerten wir diese Datei zu 55% als gefährlich, aber vergleichen Sie diese Wertung mit den Mitglieder Meinungen.

Deinstallation dieser Variante: Sollten Sie Probleme mit OmniPass haben, so können Sie Folgendes tun:

Empfehlung: Finden Sie die Ursache von OPXPApp.exe Fehlern

Hinweis: Viren und andere schädliche Dateien können sich als OPXPApp.exe tarnen. Insbesondere, wenn sich die Datei in C:\Windows oder im C:\Windows\System32 Ordner befindet. Möchten Sie die Sicherheit Ihres PCs überprüfen, so empfehlen wir Ihnen die Software Security Task Manager.

Urteil

Mitglieder Bewertung

located in c:\program files\softex - Contains t folders/programs Weblink & OmniPass
  Snib  
It always comes up after about a half hour of idling on the computer, I say it just uses up PC usage memory, might want to get rid of it, doesnt matter.
  Collin Russel Bigger  
This file is prfectly harmless.
   
Used by the Softex Omnipass biometric authentication application
  LANwatcher   (weitere Info's)
It had my computer crashed from time to time, frequently when using explorer
  Naoll  
This program is used to manage my BioMetric Thumbprint Scanner (APC BioPod)
  Groda Lotsapot  
This is one of three parts of the Softex OmniPass password vault application that run in the background. The other two are scureapp.exe and omniserv.exe
  Ian E   (weitere Info's)
It appears five times in my desktop and computer has slowed to a crawl. Can anyone tell me if it's okay to just DELETE all five of these?
   
Nothing but I'm getting OPXPAPP.exe error message
  RThoden  
Couldn't start any aplication such as IE, Firefox, Windows Explorer until Ended Process with Task Manager. Opera still was working.
  Minda  
Necessery for the Tevion Fingerprint-Scanner (sold by Aldi)
  tom alan   (weitere Info's)
it refuses to be deleted, my system has quit hibernating and going into standby with imediately rebooting. i beleive this to be a problem with the startup commands and the trial version which came with the pc stopped my system when i couldn't buy it. could this be true and what could be done to eliminate this as a continung problem in my systems bacckground
  V. McKone  
May be part of an OEM install. Program to encrypt and manage all Windows program passwords. Found version 2.04 on my machine that was installed just before I purchased my machine. Opened up the SeureAp program and saw that there were no accounts created and was apparently not being used but was loading in the background. Uninstalled it when I started getting errors recently and have not seen any ill effects.
  David Voran   (weitere Info's)
password authentication -- eats up system resources
  bubblz4evr   (weitere Info's)
Shows up on my screen when installing Norton Fire wall
  Maynard Locke  
biometric authentication. I am using it in my laptop. allows me to log without typing my password
  naomi  
erreur d application de l adresse memoire
  peche blanche  
OPXPApp.exe error comes up each time I boot up my computer. No idea what it is; a search shows it in C:\Program Files\Softex\OmniPass
  Peter  
mine says Unable to locate component. The application has failed to start because GINASTUB.dll was not found. Re-installing the application may fix this
  Andrew L Lyons  
Well Omni Pass( Ididn't know thats what opxp meant) is an encryption program. Say you have a letter in documents for example. Omnipass will lock the Letter with a password so nobody sees it it but you
  Eze3  
Part of Omnipass fingerprint reader
  Reuben S  

Bewertungschart

Zusammenfassung: Durchschnittliche Bewertung von OPXPApp.exe: basierend auf 15 Bewertungen mit 21 Kommentaren. 9 Mitglieder halten OPXPApp.exe notwendig für Windows bzw. für eine installierte Software. 2 Mitglieder halten es weder für wichtig noch für gefährlich. 3 Mitglieder vermuten Gefahr. Ein Mitglied hält es für schädlich und empfehlen, OPXPApp.exe zu deinstallieren. 8 Mitglieder gaben kein Urteil ab ("bin nicht sicher").


Haben Sie weitere Informationen?
Was wissen Sie über OPXPApp.exe:
Ihr Urteil:
Link für mehr Infos:
Ihr Name:
 

Was Sie bei OPXPApp Problemen tun können

Ein aufgeräumter Computer ist die beste Voraussetzung, um OPXPApp Probleme zu vermeiden. Hierzu sollten Sie einen Malware-Scan durchführen, Ihre Festplatte aufräumen (mit cleanmgr und sfc /scannow), nicht mehr benötigte Programme deinstallieren, Autostart Programme überprüfen (mittels msconfig) und Windows Updates automatisch installieren. Denken Sie immer daran ein Backup oder zumindest einen Wiederherstellungspunkt zu erstellen.

Bei einem konkreten Problem überlegen Sie bitte, was Sie als letztes getan bzw. installiert haben, bevor das Problem das erste Mal auftrat. Nutzen Sie den Befehl resmon, um diejenigen Prozesse zu ermitteln, die Ihr Problem verursachen. Selbst bei schwerwiegenden Problemen sollten Sie anstatt einer Windows-Neuinstallation lieber eine Reparaturinstallation oder ab Windows 8 den Befehl DISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth ausführen. Damit wird das Betriebssystem ohne Datenverlust repariert.

Zur weiteren Analyse haben sich folgende Programme als nützlich herausgestellt: Der Security Task Manager untersucht den aktiven OPXPApp Prozess auf Ihrem Computer und zeigt anschaulich was der Prozess macht. Das bekannte Tool Malwarebytes Anti-Malware sagt Ihnen, ob die Datei OPXPApp.exe auf Ihrem PC lästige Werbung einblendet und so Ihren PC ausbremst. Solche unerwünschten Adware Programme werden oft von einer Antivirus Software nicht als Virus eingestuft und deshalb nicht erkannt.



Weitere Windows Dateien

OPXPApp.exe [alle anzeigen]