English

Was ist ssrtln.sys?

Ssrtln.sys ist ein Windows Treiber. Ein Treiber ist ein kleines Programm, mit dem Ihr Computer mit der Hardware oder angeschlossenen Geräten kommunizieren kann. Dies bedeutet, dass ein Treiber direkten Zugriff auf die Interna des Betriebssystems und Hardware hat. Dieses offene Datei Informationsforum hilft Ihnen festzustellen, ob ssrtln.sys vom Betriebssystem bzw. einer vertrauenswürdigen Anwendung benötigt wird.

Hier klicken, um einen Gratis Scan nach ssrtln.sys Fehlern zu starten

Ssrtln.sys Datei Info

Der Prozess Shared Driver Component gehört zur Software Sonic DLA der Firma Sonic Solutions (www.sonic.com) oder VERITAS Software (www.veritas.com).

Charakteristik: ssrtln.sys ist für Windows nicht notwendig und macht häufig Probleme. Die Datei ssrtln.sys befindet sich im Ordner C:\Windows\System32\drivers. Bekannte Dateigrößen unter Windows 10/8/7/XP sind 23545 Bytes (81% aller Vorkommen), 22995 Bytes oder 23219 Bytes. http://www.file.net/prozess/ssrtln.sys.html 
Dieser Treiber führt Systemfunktionen auf niedriger Hardware-Ebene aus (z.B. zur Ansteuerung von Grafikkarte oder Drucker). Es gibt keine Dateibeschreibung. Das Programm ist nicht sichtbar. Der Dienst hat keine detailierte Beschreibung. Sie ist keine Datei, die vom Windows System unbedingt benötigt wird. Sie können das Programm in der Systemsteuerung deinstallieren. Deshalb bewerten wir diese Datei zu 34% als gefährlich, aber vergleichen Sie diese Wertung mit den Mitglieder Meinungen.

Deinstallation dieser Variante: Treten Probleme im Zusammenhang mit Sonic DLA auf, so können Sie das Programm mit dem Deinstallationsprogramm sicher entfernen (Systemsteuerung ⇒ Programm deinstallieren ).

Empfehlung: Überprüfen Sie, ob der ssrtln Treiber aktualisiert werden muss

Hinweis: Viren und andere schädliche Dateien können sich als ssrtln.sys tarnen. Möchten Sie die Sicherheit Ihres PCs überprüfen, so empfehlen wir Ihnen die Software Security Task Manager.

Urteil

Mitglieder Bewertung

From Sonic Solutions - a "shared driver component" - part of "MyDVD" software
  David Amiot  
Only appears to be an issue with DELL server, non of my CPQ servers have ever experienced blue screen error BAD_POOL_HEADER, but its chronic with DELL
   
It's a Vertas file, RecordNow
   
ssrtln is installed as part of Sonic Studio. Problem has arisen when I have changed DVD media type (from DVD+R to DVD +/- R). Changing hardware back resolves issue.My issue is on a compaq, but 3rd party (LG) DVD.
  richard potts  
It is installed with Sonic CD writer software, remove Sonic, and the problem is gone...
  Kent Kirkegaard  
I know I installed MyDVD6 pro by sonic and I know after three succesfull shutdowns I had a blue screen ...this was after I tried to burn for the first time...failed .. then shutdown then the blue screen at reboot "bad Pool caller" with a system memory dump
  Itguyinsocal909  
I'm using a Toshiba laptop which comes with Sonic "Record Now!" program for burning CDs. This is the only sonic program I have on my laptop and I got the same Microsoft Online Crash Analysis about 3 times. "The error is likely caused by Sonic Solutions Shared Driver Component (SSRTLN.SYS)"
  Bassem  
After using Ulead movie editor, hardrive scandisks on next boot and truncates 8 files for bad first unit
  groobe4  
From Sonic RecordNow! Plus. Issues running on a (test) Server 2003 Enterprise running on a Dell PC. In safe mode renamed ssrtln.sys to ssrtln.ysy and rebooted. No more startup issues and can still burn CDs.
  Matt  
Was causing blue screens during bootup of Win Server 2003. Went in Safe Mode, removed this driver and all is back to normal. Uninstalled RecordNow.
  Howard Smith  
It causes an IBM X Series 206M server with DVD writer to hang with a blank screen during startup, or blue screens.
  Robert T  
Appeared after installing Sonic RecordNow. Caused a BAD_POOL_HEADER on my gateway PC.
  Kevin Arthur  
I solved the problem removing Sonic application. It seems to have conflicts with Windows 2003 Server, instead this utility comes with DELL computers.
  Gustavo Mugarza  
I was getting the BSOD on shutdown from ssrtln.sys
   
stops my server -- culprit -- !
  Jonathan Chan  
problem when I have installed MyDVD and Record Now, I unistall those programs and all is normal now
  J.C.  
Same problem on an IBM X226 server, remamed file all OK
  wellywells  
Remove any/all CD/DVD (s) from tray while booting computer.
  pete  
Gave me bluescreen on a Dell SC340 & Win 2003R2
  Atle Opstvedt  
Server 2003 was blue screening with a "Bad_Pool_Header" message. I renamed ssrtln.sys and now it boots corretly.
   
rename or remove to avoid the BAD_POOL_HEADER on win server 2003 works 100%
  busker  
Appeared after installing Sonic RecordNow. Caused a BAD_POOL_HEADER on my Dell Laptop running Vista
  Charlie Caldwell  
It caused our win 2003 server to crash on shutdown
  dan  
renamed ssrtln.sys to ssrtln.ysy and fixed. Windows 2003
  JcaTech  
had a bluescreen with a IBM Thinkpad R51. There were two ssrtln.sys installed, one in the windows\system32\drivers and one in the ibm\dla directory. apparently the ibm DLA is used for multisession CDs, so you can use the drag/drop function when writing a CD. After deinstall of "Sonic Updater", "IBM RecordNow" and "IBM DLA" - the problem was gone. If you do not need RecordNow (or use different burn-sw), this might be the solution.
  schmidy25  
This file is an essential part of the DLA boot process. DLA is a packet writing utility created by Sonic. If you encounter an error referencing ssrtln.sys as the source, it may be a one-time occurance. can be disabled via msconfig startup tab, search for: "tfswctrl.exe"
  Shachar Petrushka   (weitere Info's)
This site is very helpful to me. I am experiencing blue screen error BAD_POOL_HEADER. My system OS is window 2003. This is started after install the MyDVD software. I have loged in with SAFE mode then did a search for ssrtln.sys file and deleted from the system. Now there is no blue screens. Thanks guys for your valuable help.
  Prabhakar Reddy Metta  

Bewertungschart

Zusammenfassung: Durchschnittliche Bewertung von ssrtln.sys: basierend auf 23 Bewertungen mit 27 Kommentaren. 5 Mitglieder halten ssrtln.sys notwendig für Windows bzw. für eine installierte Software. 2 Mitglieder halten es für ungefährlich. 9 Mitglieder halten es weder für wichtig noch für gefährlich. 5 Mitglieder vermuten Gefahr. 2 Mitglieder halten es für schädlich und empfehlen, ssrtln.sys zu deinstallieren. 6 Mitglieder gaben kein Urteil ab ("bin nicht sicher").


Haben Sie weitere Informationen?
Was wissen Sie über ssrtln.sys:
Ihr Urteil:
Link für mehr Infos:
Ihr Name:
 

Was Sie bei ssrtln Problemen tun können

Ein aufgeräumter Computer ist die beste Voraussetzung, um ssrtln Probleme zu vermeiden. Hierzu sollten Sie einen Malware-Scan durchführen, Ihre Festplatte aufräumen (mit 1cleanmgr und 2sfc /scannow), nicht mehr benötigte 3Programme deinstallieren, Autostart Programme überprüfen (mittels 4msconfig) und 5Windows Updates automatisch installieren. Denken Sie immer daran ein Backup oder zumindest einen Wiederherstellungspunkt zu erstellen.

Bei einem konkreten Problem überlegen Sie bitte, was Sie als letztes getan bzw. installiert haben, bevor das Problem das erste Mal auftrat. Nutzen Sie den Befehl 6resmon, um diejenigen Prozesse zu ermitteln, die Ihr Problem verursachen. Selbst bei schwerwiegenden Problemen sollten Sie anstatt einer Windows-Neuinstallation lieber eine Reparaturinstallation oder ab Windows 8 den Befehl 7DISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth ausführen. Damit wird das Betriebssystem ohne Datenverlust repariert.

Zur weiteren Analyse haben sich folgende Programme als nützlich herausgestellt: Der ASecurity Task Manager untersucht den aktiven ssrtln Prozess auf Ihrem Computer und zeigt anschaulich was der Prozess macht. Das bekannte Tool BMalwarebytes Anti-Malware sagt Ihnen, ob die Datei ssrtln.sys auf Ihrem PC lästige Werbung einblendet und so Ihren PC ausbremst. Solche unerwünschten Adware Programme werden oft von einer Antivirus Software nicht als Virus eingestuft und deshalb nicht erkannt.



Weitere Windows Dateien

ssrtln.sys [alle anzeigen]