English

Was ist SymWSC.exe?

SymWSC.exe ist eine Windows EXE Datei. EXE ist die Abkürzung für executable file, zu deutsch ausführbare Datei. Diese kann auf Ihrem Computer Einstellungen ändern oder schlimmstenfalls auch Schaden anrichten. Dieses offene Datei Informationsforum hilft Ihnen, wenn Sie wissen möchten, ob die Datei unnötig oder sogar schädlich ist bzw. wie Sie SymWSC.exe Fehler beseitigen oder die zugehörige Norton Security Center Dienst Software deinstallieren.

Hier klicken, um einen Gratis Scan nach SymWSC.exe Fehlern zu starten

SymWSC.exe Datei Info

Windows Task-Manager mit SymWSC
Der SymWSC Prozess im Windows Task-Manager

Der Prozess Norton Security Center Service gehört zur Software Norton Security Center der Firma Symantec (www.symantec.com).

Charakteristik: SymWSC.exe gehört nicht zum Windows Betriebssystem und macht eher wenig Probleme. Die Datei SymWSC.exe befindet sich in einem Unterordner von "C:\Programme\Gemeinsame Dateien" (typischerweise C:\Program Files\Common Files\Symantec Shared\Security Center\). Bekannte Dateigrößen unter Windows 10/8/7/XP sind 316544 Bytes (81% aller Vorkommen) oder 308352 Bytes. http://www.file.net/prozess/symwsc.exe.html 
Die Software hat kein sichtbares Fenster. Die Datei SymWSC.exe ist von Verisign digital signiert. SymWSC.exe ist von einer zentrale Signatur-Stelle signiert. Diese Datei wird vom Betriebssystem Windows nicht benötigt. Sie können das Programm in der Systemsteuerung deinstallieren. SymWSC.exe kann sich versteckten. Deshalb bewerten wir diese Datei zu 13% als gefährlich, aber vergleichen Sie diese Wertung mit den Mitglieder Meinungen.

Deinstallation dieser Variante: Im Falle von Problemen mit SymWSC.exe könnten Sie Norton Security Center oder Norton WMI komplett entfernen (Systemsteuerung ⇒ Programm deinstallierenNorton Security Center oder Norton WMI).

Empfehlung: Finden Sie die Ursache von SymWSC.exe Fehlern

Hinweis: Viren und andere schädliche Dateien können sich als SymWSC.exe tarnen. Insbesondere, wenn sich die Datei in C:\Windows oder im C:\Windows\System32 Ordner befindet. Möchten Sie die Sicherheit Ihres PCs überprüfen, so empfehlen wir Ihnen die Software Security Task Manager.

Urteil

Mitglieder Bewertung

symwsc.exe is a process belonging to the Symantec Security Center. This program is important for the stable and secure running of your computer and should not be terminated
  Varvail  
von Norton evtl. was zu tun mit dem SP2 von XP
  chau  
Backdoor Virus
  Kathleen indianrock35   (weitere Info's)
asked for permission to access the internet only after installing mcafee security center. possibly to report that to symantec.
   
das WMI-Update ermöglicht dem Windows XP Security Center die Überwachung der Norton Dienste. Ohne das WMI-Update würde das Security Center melden, dass keine Virenscanner / Desktop-Firewall installiert / aktiviert / aktuell ist
  °°°Phantom°°°  
It is part of Norton, but an annoying one. It causes the same error message (subscription expired) to pop up literally every 20 seconds. Whatever you press it just comes up again 20 secs later. Annoying. But by closing the prog this stops. I went the whole hog and removed it. Everything is fine.
  Mark W.  
It's a bugger. It kept asking me about an expired registation. When I say kept, it popped up a message box every 15 seconds or so. The ONLY way to stop this was to terminate this process.
  Mark Wainwright  
i had the same prob when i installed mcafee anti virus msafe told me to un install it ... and well i did then it tore up my registry and EVERY single program (including the on button on case,right clik, and task manger! all because it nos the rival companie is mcafee and its the bug found by MCAFEE and deleted.!
   
This process notifies Windows Builtin firewall to shutup and let Norton Security Center do the job of firewalling - If you do not have Norton Internet Security / Symantec Firewall installed then it's most likely a trojan
  Kamesh G.  
uses up more than 75% of my cpu usage
   
SYMWSC.EXE is a replacement for Windows Security Center and is not needed. The removal of this program will cause the Original Windows Security Center to take over the job
  Croesis  
References to symwsc.exe, symscwb.dll, ccwebwnd.dll, and symidslu.dll will appear in the registry if NAV 2002 (and later?) has expired. None of those files are present on a non-expired installation. Those files seem to be downloaded by NAV when it has expired itself. They should all be present in a Symantec or Symantec Shared subdirectory.
  Joe  
This is a file directly related to Norton Internet Security and Antivirus. It reminds you of an expired product Every 20 seconds, and prompts you to renew subcription. Very annoying, I ended it as a process in the Task Manager and I see no problems with my Firewall or Anti-virus. It's one of those annoying, borderling "big brother" programs constantly bugging you to spend more money with their products.
  Christoph   (weitere Info's)
Mine was taking up 50% of my CPU yesterday and I'm scanning to make sure its nothing serious
  Ncik  
it takes up too much memory , I removed norton and this stayed behind so I installed trend micro and now I have to stop it each time I turn on my comp.
  frank  
service manager
   
symwsc will often have memory leaks and will slow down a computer until it is terminated.
   
it is malicous pop up that installs itself on your pc i have had to talk several friends through deleting it such a pain
  mark d  
Appears to be a remnant of Norton. I too installed Trend Micro and things went south real quick. Drove CPU usage up to 100% all the time. I just went into Add/Remove programs and removed all Norton and Symantic programs and seems to have fixed the problem.
  Trust_No_1  

Bewertungschart

Zusammenfassung: Durchschnittliche Bewertung von SymWSC.exe: basierend auf 21 Bewertungen mit 19 Kommentaren. 12 Mitglieder halten SymWSC.exe notwendig für Windows bzw. für eine installierte Software. 4 Mitglieder halten es weder für wichtig noch für gefährlich. 3 Mitglieder vermuten Gefahr. 2 Mitglieder halten es für schädlich und empfehlen, SymWSC.exe zu deinstallieren. 5 Mitglieder gaben kein Urteil ab ("bin nicht sicher").


Haben Sie weitere Informationen?
Was wissen Sie über SymWSC.exe:
Ihr Urteil:
Link für mehr Infos:
Ihr Name:
 

Was Sie bei SymWSC Problemen tun können

Ein aufgeräumter Computer ist die beste Voraussetzung, um SymWSC Probleme zu vermeiden. Hierzu sollten Sie einen Malware-Scan durchführen, Ihre Festplatte aufräumen (mit cleanmgr und sfc /scannow), nicht mehr benötigte Programme deinstallieren, Autostart Programme überprüfen (mittels msconfig) und Windows Updates automatisch installieren. Denken Sie immer daran ein Backup oder zumindest einen Wiederherstellungspunkt zu erstellen.

Bei einem konkreten Problem überlegen Sie bitte, was Sie als letztes getan bzw. installiert haben, bevor das Problem das erste Mal auftrat. Nutzen Sie den Befehl resmon, um diejenigen Prozesse zu ermitteln, die Ihr Problem verursachen. Selbst bei schwerwiegenden Problemen sollten Sie anstatt einer Windows-Neuinstallation lieber eine Reparaturinstallation oder ab Windows 8 den Befehl DISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth ausführen. Damit wird das Betriebssystem ohne Datenverlust repariert.

Zur weiteren Analyse haben sich folgende Programme als nützlich herausgestellt: Der Security Task Manager untersucht den aktiven SymWSC Prozess auf Ihrem Computer und zeigt anschaulich was der Prozess macht. Das bekannte Tool Malwarebytes Anti-Malware sagt Ihnen, ob die Datei SymWSC.exe auf Ihrem PC lästige Werbung einblendet und so Ihren PC ausbremst. Solche unerwünschten Adware Programme werden oft von einer Antivirus Software nicht als Virus eingestuft und deshalb nicht erkannt.



Weitere Windows Dateien

SymWSC.exe [alle anzeigen]